[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 12 Artikel in dieser Kategorie

Orden vom Heiligen Michael und Georg. Kommandeur (KCMG) GOLD

Art.Nr.:
GB-014
Lieferzeit:
ca. 1 Woche ca. 1 Woche
Lagerbestand:
1 Stück
3.200,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Orden vom Heiligen Michael und Georg. Kommandeur (KCMG)  GOLD
Anzahl Verleihungen: 20
Anzahl Herstellung:                       375

Katalognummer:

16_SG_2

Klasse:

Kommandeur (KCMG) 1 Klasse

Stifter: König Georg IV
Stiftungsdatum: 28.4.1818
Ausgabejahr:  
Hersteller: Garrard LTD
Ursprung / Provenienz:
Material: Silber +Gold + Emaille            
Gewicht in g. 75,8 / 48,6
Größe in mm. 75 x 75
90 x 63
Zuschtand: II

The Most Distinguished Order of Saint Michael and Saint George (Orden vom Heiligen Michael und Georg) ist ein britischer Orden, der am 28. April 1818 von Georg, Prince of Wales (später König Georg IV.) ins Leben gerufen wurde. Georg war zu diesem Zeitpunkt Prinzregent für seinen Vater, Georg III. Er wird in den meisten Fällen zur Ehrung britischer Staatsangehöriger verliehen, die eine hohe Position in einem anderen Staat innehatten oder haben (zum Beispiel Diplomaten) oder sich bedeutende Verdienste um den Commonwealth of Nations oder die Beziehungen zu ausländischen Staaten erworben haben. Es gibt aber auch nicht-britische Mitglieder des Ordens. Das Motto des Ordens ist Auspicium melioris aevi (Verheißung einer besseren Zeit). Seine Schutzpatrone sind der Erzengel Michael und der Heilige Georg.

 Im britischen Auszeichnungssystem steht der Orden an der sechsten Stelle nach Hosenbandorden, Order of the Thistle, Order of Saint Patrick, Order of the Bath und Order of the Star of India. Allerdings wird der Order of St. Patrick, ein irischer Orden, seit 1934 nicht mehr verliehen, weil Irland nicht mehr Teil des Vereinigten Königreichs ist. Aus ähnlichen Gründen wird auch der Order of the Star of India nicht mehr verliehen.

 Ordensklassen

 Der Orden besteht aus drei Klassen:

 Knight Grand Cross oder Dame Grand Cross (GCMG)

 Knight Commander (KCMG) oder Dame Commander (DCMG)

 Companion (CMG)

 Geschichte

 St.-Michael-und-Georg-Palast in Korfu, früherer Sitz des Ordens

Der Orden wurde anlässlich des britischen Protektorats über die Ionischen Inseln, die 1817 ihre eigene Verfassung erhielten, gestiftet. Mit dem Orden sollten Einwohner der Ionischen Inseln und von Malta sowie andere Personen ausgezeichnet werden, die für die Krone bedeutende Positionen im Mittelmeerraum innehatten.

 1864 wurde das Protektorat aufgegeben und die Ionischen Inseln kamen zu Griechenland. Ab 1868 wurde der Orden daher an Personen verliehen, die eine hohe und bedeutende Position in den Kolonien seiner Majestät innehatten, und als Belohnung für die Dienste, die sie für die Krone mit Blick auf die Auslandsbeziehungen des Empire erbracht haben. Das Stammhaus des Ordens ist heute ein Museum für asiatische Kunst.

 Die oberste Position im Orden nimmt der britische Monarch ein. Er allein bestimmt die anderen Mitglieder des Ordens, üblicherweise nach Beratung mit oder auf Vorschlag der Regierung. Die zweithöchste Position bekleidet der Grand Master. Dies war früher der Lord High Commissioner der Ionischen Inseln. Heute wird der Grand Master vom Monarchen bestimmt. Zurzeit ist Edward, 2. Duke of Kent, Grand Master des Ordens.
Ursprünglich bestand der Orden aus 15 Knights Grand Cross, 20 Knights Commanders und 25 Companions. Diese Zahlen sind mehrfach erhöht worden. Heute liegen die Grenzen bei 125, 375 und 1750. Mitglieder der königlichen Familie, die den Orden erhalten haben, werden nicht mitgezählt; gleiches gilt für Ausländer, die zu Ehrenmitgliedern ernannt werden können.

Der Orden hat sechs Ämter: Prälat, Kanzler, Sekretär, Registrar, King of Arms (Wappenherold) und Usher (Ordensdiener). Der King of Arms ist nicht Mitglied des College of Arms. Der Usher des Ordens wird als Gentleman Usher of the Blue Rod bezeichnet. Er hat, anders als der Usher des Hosenbandordens (Gentlemen Usher of the Black Rod), keine Pflichten gegenüber dem House of Lords.

Onlineshop by Gambio.de © 2013