Ihr Warenkorb
keine Produkte
  

Seite:  1  2  3  4 ...  11  [>>] 

Der Königliche Kronen-Orden  4. Klasse 1863-1866 mit Schwerden

Der Königliche Kronen-Orden 4. Klasse 1863-1866 mit Schwerden

Der Preußische Kronenorden wurde am 18. Oktober 1861 durch König Wilhelm I. als allgemeiner Verdienstorden anlässlich seiner Krönung in Königsberg gestiftet. Mit Krone in 1-te form RRR Selten!!!


150,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Der Königliche Kronen-Orden  4. Klasse

Der Königliche Kronen-Orden 4. Klasse

Der Preußische Kronenorden wurde am 18. Oktober 1861 durch König Wilhelm I. als allgemeiner Verdienstorden anlässlich seiner Krönung in Königsberg gestiftet und im November desselben Jahres in der preußischen Ordenshierarchie dem Roten Adlerorden gleichgestellt.R


200,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Medaille Rettung aus Gefahr  1925-1933

Medaille Rettung aus Gefahr 1925-1933

Die Rettungsmedaille am Band wurde am 16. August 1833 von König Friedrich Wilhelm III. von Preußen gestiftet. Sie konnte an Personen verliehen werden, die unter eigener Lebensgefahr einen anderen Menschen gerettet hatten. Im Freistaat Preußen wurde am 9. Juni 1925 vom Innenministerium ein Nachfolgemodell gestiftet, welches bis 1936 verliehen wurde.R


200,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Der Rote Adlerorden. 4- Klasse. 2-Type

Der Rote Adlerorden. 4- Klasse. 2-Type

Der Rote Adlerorden (ursprünglich: der Rothe Adler-Orden) war ein Ritterorden, der für Zivil- und Militärverdienste verliehen wurde. Er wurde am 17. November 1705 durch Erbprinz Georg Wilhelm von Brandenburg-Bayreuth unter der ursprünglichen Bezeichnung Ordre de la sincérité (Orden der Aufrichtigkeit) gestiftet und ab 1792, nach dem Übergang der fränkischen Hohenzollerngebiete an Preußen, durch den König von Preußen verliehen. Zeitweise war der Rothe Adler-Orden nach dem Schwarzen Adlerorden der zweithöchste preußische Orden.


280,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Der Rote Adlerorden. 4- Klasse. 2-Type

Der Rote Adlerorden. 4- Klasse. 2-Type

Der Rote Adlerorden (ursprünglich: der Rothe Adler-Orden) war ein Ritterorden, der für Zivil- und Militärverdienste verliehen wurde. Er wurde am 17. November 1705 durch Erbprinz Georg Wilhelm von Brandenburg-Bayreuth unter der ursprünglichen Bezeichnung Ordre de la sincérité (Orden der Aufrichtigkeit) gestiftet und ab 1792, nach dem Übergang der fränkischen Hohenzollerngebiete an Preußen, durch den König von Preußen verliehen. Zeitweise war der Rothe Adler-Orden nach dem Schwarzen Adlerorden der zweithöchste preußische Orden.


350,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Fahnenmedaille für Kriegervereine 1870-1895

Fahnenmedaille für Kriegervereine 1870-1895

Die Medaille würde an württembergische Kriegervereine anläßlich ihres 25 jährigen Bestehens verliehen.


350,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Der Rote Adlerorden. 4- Klasse 1 Type

Der Rote Adlerorden. 4- Klasse 1 Type

Der Rote Adlerorden (ursprünglich: der Rothe Adler-Orden) war ein Ritterorden, der für Zivil- und Militärverdienste verliehen wurde. Er wurde am 17. November 1705 durch Erbprinz Georg Wilhelm von Brandenburg-Bayreuth unter der ursprünglichen Bezeichnung Ordre de la sincérité (Orden der Aufrichtigkeit) gestiftet und ab 1792, nach dem Übergang der fränkischen Hohenzollerngebiete an Preußen, durch den König von Preußen verliehen. Zeitweise war der Rothe Adler-Orden nach dem Schwarzen Adlerorden der zweithöchste preußische Orden. R


450,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Herzog Ernst II Goldene Verdienstmedaille ab 1916

Herzog Ernst II Goldene Verdienstmedaille ab 1916

Die Verdienstmedaillen waren dem Sachsen-Ernestinischen Hausorden als unterste Klasse angeschlossen. Dieser wurde am 25. März 1833 gemeinschaftlich durch die Herzöge Friedrich von Sachsen-Altenburg, Ernst von Sachsen-Coburg-Gotha und Bernhard Erich Freund von Sachsen-Meiningen gestiftet. RR


450,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

  

Seite:  1  2  3  4 ...  11  [>>] 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 88 Artikeln)
Onlineshop by Gambio.de © 2013